Home / Profil
  Schwerpunkte
  Partnerlabel
  Referenzen
  Kontakt
   
  Mail
   
  Impressum
home / schwerpunkte  
   
 

Kompost 3
“Ballads for Melancholy Robots”

Was 2009 in einer WG im 3. Wiener Bezirk entstand kann aktuell als eine der spannendsten jungen Formationen der österreichischen Jazz & Impro- Szene angesehen werden. Zwei Studio-Alben und ein Remix-Platte sind bisher am hauseigenen Label “Laub Records” erschienen. Lobende Pressestimmen sowie jüngst erworbene Preise bescheren den vier jungen in Wien lebenden Musikern eine rege internationale Konzerttätigkeit. Im Rahmen einer Release-Tour mit Konzerten in der Schweiz, Deutschland, Tschechien, Ungarn und der Slowakei wird das dritte Studio-Album „Ballads For Melancholy Robots“ mit einem fulminanten Tourabschluss im Wiener Konzerthaus präsentiert.
 „... KOMPOST 3 sind Erschaffer absurd-bizarrer, skurriler Klangwelten, die mit solch einem Spaß und einer solchen Ideenvielfalt ihre Instrumente bon- und malträtieren, dass man als Hörer grinsend und den Kopf schüttelnd dasitzt und dabei die glänzenden Augen weitet wie ein kleiner Knirps, der ein Weihnachtsgeschenk nach dem anderen auspacken darf und sich dabei grundehrlich freut.“ - Musikreviews
„State of the Art-Jazz mit Vorliebe für treibenden Puls und absonderliche Komposition. Und damit absolut empfehlenswert.“ - Wiener Zeitung
“Mit Epigenesis ist ihnen eine CD geglückt, mit der sie mit einer erfrischenden und unvoreingenommenen Haltung die Gattung Jazz-Rock ins Hier und Heute einer aktuellen Musik transformieren.” – Jazz thing
“Ganz großes Jazzrockkino! Ein Wonnestück.” – Skug  

 

Kompost 3
“Ballads for Melancholy Robots”

Laub Records

Martin Eberle- (trumpet, fluegelhorn, slide-trumpet)
Benny Omerzell - (piano, organ, keyboards)
Manu Mayr- (electric & double bass)
Lukas König -(drums, percussion, synthesizers)


 

Veröffentlichung:
27. März 2015

[Info als PDF] - 2,5 MB

Cover in HD
Bandfoto in HD
Bandfoto in HD

 

 
top mail: u.k.promotion@t-online.de designed by jazzdimensions