Home / Profil
  Schwerpunkte
  Partnerlabel
  Referenzen
  Kontakt
   
  Mail
   
  Impressum
home / schwerpunkte / archiv  
   
 

JASS
„Mix of Sun and Clouds“

Es wird gesagt, dass JASS weit zurück in die ferne Vergangenheit geht. Es ist eine rustikale, langlebige Pflanze, die tief in den verschiedensten Böden verwurzelt ist, von den fruchtbarsten Wiesen bis zu den unwirtlichen Kreideböden. Gepflegt mit Leidenschaft in einem günstigen Biotop, wird die Pflanze in seiner vollsten Pracht gedeihen. Natürlich ist hier alles organisch, weder mit Pestiziden noch mit aggressiven Düngern belastet. Die neun Stücke sind die Blätter – lebendig durch winzige Details und soliden Adern, durch die ein süßer, nahrhaften Saft rauscht, oft komplett aus der Improvisation entstanden. Mit diesem Quartett, einem Liebhaber großer Landschaften und starker Winde, reklamiert die Natur ihre Rechte und ihre Zyklen zurück.

Pressezitate zum Debut-Album:
„no band has a pair of more sure-handed horn players than Blaser and Darche”
The New York City Jazz Record, Sep. 2014
„a brilliant and unique transatlantic combination. The reaction of this chemical formula’s 4 components creates a powerful new substance”
Toma Jazz (E), Sep. 2014
„a luxurious color chart whose possibilities seem endless”
Franpi Sunship, Jan. 2014
„there is a kind of candor, a juvenile happiness of playing together”
Jazz Magazine, Nov. 2013

 

JASS
„Mix of Sun and Clouds“

Label YOLK Music Yolk J2068
Vertrieb: YOLK Music

John Hollenbeck (dr, perc)
Alban Darche (ts)
Samuel Blaser (tb)
Sébastien Boisseau (b)

Veröffentlichung:
6. Januar.2017

Info als PDF - 1 MB

Cover in hoher Qualität
Bandfoto in hoher Qualität
Bandfoto in hoher Qualität Bandfoto in hoher Qualität
Bandfoto in hoher Qualität Bandfoto in hoher Qualität

 

 

 
top mail: u.k.promotion@t-online.de designed by jazzdimensions