Home / Profil
  Schwerpunkte
  Partnerlabel
  Referenzen
  Kontakt
   
  Mail
   
  Impressum
home / schwerpunkte  
   
 

Stefan Heidtmann & Friends
“Fields”

“Es ist, als würde die Musik atmen” Der Pianist und Komponist Stefan Heidtmann hat ein neues Projekt verwirklicht. Lyrisch, melodiös, bodenständig, an der Grenze zwischen Jazz und Pop, präsentieren sich die Stücke als Preziosen mit Wiedererkennungswert auf seinem neuen Album Fields. Der New Yorker Dichter und Performance-Künstler Steve Clorfeine steuerte die Texte bei. Luftiger Jazz mit eingängigen Melodien, ausgeklügelten Arrangements mit Lounge-Charakter und virtuose Soli der Instrumentalisten neben einem wunderbaren Gesang machen dieses Album nicht nur den Jazz-Liebhabern zugänglich. Zärtliche Balladen wie „Golden Cage“ und „Blue Days“ wechseln mit groovenden Tracks wie „Earth Protector“, relaxte Pop-Jazz-Tunes wie „Fall Asleep“ und „Spring“ sorgen für fesselnde und verträumte Momente, ohne in die Gefilde des Easy-Listenings abzugleiten. Stefan Heidtmann hat die Stücke komponiert und arrangiert. Der Bergneustädter Pianist beherrscht die Kunst des Weglassens. Sein Weg durch die Klangräume führt über ungewöhnliche Akkorde und ihre Auflösung in sinnliche Klangwelten. Stefan Heidtmann studierte Klavier an der Musikhochschule Köln. Projekte als Pianist und Komponist zwischen zeitgenössischer Kammermusik und offenem, europäisch geprägtem Jazz führten ihn u. a. mit Gerd Dudek, Reiner Winterschladen, Dieter Manderscheid, Roger Hanschel, Albrecht Maurer, Arkady Shilkloper und Klaus Kugel zusammen. Auf dem eigenen Plattenlabel shaa-music Veröffentlichung zahlreicher Produktionen. Preisträger beim jazz a r t - Festival 2002 mit dem Stefan Heidtmann Project. Tourneen in Europa und Lateinamerika (u. a. deutscher Beitrag beim EURO-Jazz-Festival in Mexiko-City 2002). 2011 Erster Preisträger des Kulturförderpreises des Oberbergischen Kreises. Sandra Klinkhammer wandte sich nach ihrem Klarinettenstudium der Stimme zu und studierte Jazzgesang an der Folkwang-Hochschule in Essen. In dieser Zeit begann sie, zu komponieren und ihr Konzept für eine Band zu entwickeln. Mit dieser Formation nahm sie ihre erste CD »Engelszungen« (produziert von Jojo Mayer) auf und tourte mit dem Quartett durch die Republik. Fernsehauftritte (z. B. bei zdf neo) Oscar Kliewe schloss sein Jazzstudium am Arnheimer Konservatorium ab. Seitdem bewegt er sich flexibel zwischen den wichtigen Stilen des Jazz und der Popmusik. Betätigt sich auch erfolgreich als Arrangeur und Produzent. Ebenfalls als Gitarrist und Perkussion-Spieler in verschiedenen Projekten aktiv. Das André Nendza Quintett, die Pop-Band A.tronic, das kollektive Projekt tria lingvo und das Duo mit Angelika Niescier überzeugen beständig Publikum und Kritik. Nendza arbeitet als Sideman (u. a. Philipp van Endert Trio) in einer Vielzahl Ensembles unterschiedlicher Stilistiken. Seine Arbeit ist auf 60 CDs, Rundfunk- und TV-Mitschnitten sowie in Features in allen Jazzmedien dokumentiert. 1997 wurde er mit dem Förderpreis der SK-Stiftung ausgezeichnet. 2014 gewann er mit tria lingvo den Neuen Deutschen Jazzpreis, 2012 den Echo in der Sparte „Bester Instrumentalist national Bass/Jazz“. Seit 2007 ist er auch Autor für den Blog der Zeitschrift Jazzthing. Martell Beigang ist Schlagzeuger, Sänger, Komponist und Produzent. Er studierte an der Musikhochschule in Köln und engagiert sich gleichermaßen für Jazz und Rockmusik - auf über 60 Tonträgern. Er tourte mit der Kultband „m. walking on the water“. Mit Dick Brave & the Backbeats erhielt er Doppel-Platin. Der„Swinger Club“ gab der deutschen Jazzszene neue Impulse. Als vielbeschäftigter Studiomusiker und auf CDs von Wollie Kaiser und Klaus König war er musikalischer Partner von David Sanborn, Dave Liebman, Toots Thielemanns und Randy Brecker. Rock am Ring, Montreux Jazzfestival, Kölner Jazzhaus Festival, Jazzfestival Bukarest, Züricher Jazzfestival, Solo Duo Trio Krakau sind Stationen seiner Live-Arbeit. 2011 erschien sein zweiter Roman „Zu Gast im eigenen Leben“.  

 

Stefan Heidtmann & Friends
“Fields”

Jazzsick Records 5080JS
Vertrieb D: in-akustik
Vertrieb A: Hoanzl

Sandra Klinkhammer (voc)
Stefan Heidtmann (p),
Oscar Kliewe (tp)
André Nendza (b),
Martell Beigang (dr)


 

Veröffentlichung:
27. März 2015

[Info als PDF] - 2,5 MB

Cover in HD
Bandfoto in HD
Bandfoto in HD

 

 
top mail: u.k.promotion@t-online.de designed by jazzdimensions